Zum Inhalt springen

Auswahl der Sprachversion
Logo der Kurt-Schwitters-Schule, Gebäuder der Schule, Kopfansicht von Kurt-Schwitters, Siegel AUsbildungs- und Berufswahlfreundliche Schule
Die Bildleiste zeigt in der Reihenfolge von links nach rechts einen Ausschnitt des Schulgebäudes der Kurt-Schwitters-Schule, darüber gelegt ist das Logo der Kurt-Schwitters-Schule. Links davon ist ein roter vertikaler Balken eingefügt. Daneben befidnet sich ein Profilbild von Kurt Schwitters, dies ist vertikal hälftig hellblau und grau gehalten. daneben befidnet sich das Logo berufs- und ausbildungsfreudliche Schule. Unterhalb befidnet sich ein gelber Balken!

Ehemaliger Schüler ist jetzt Kraftfahrzeug Mechatroniker

Ehemaliger Schüler mit Gesellenbrief
Bild-Großansicht
Ehemaliger Schüler mit Gesellenbrief

Häufig besuchen uns ehemalige Schüler und Schülerinnen. Wir erfahren dann, was aus ihnen „geworden“ ist. Viele berichten von ihren Berufsabschlüssen. Heute besuchte uns ein ehemaliger Schüler, der nach 3,5 Lehrjahren die Gesellenprüfung zum Kraftfahrzeug Mechatroniker bestanden hat. Herzlichen Glückwunsch!

Stolz berichtete er in der Klasse seines ehemaligen Klassenlehrers von seinen Erfahrungen. Solche Berichte sind gut für die Motivation unserer Schülerinnen und Schüler. Die Ehemaligen erzählen häufig, wie schöne die Zeit an der Kurt-Schwitters-Schule war. Sie erzählen aber auch, wie wichtig doch Fleiß und gute Leistungen für das Berufsleben nach der Schule sind.
Wir gratulieren unserem ehemaligen Schüler P. zu der erfolgreichen Prüfung in der Fachrichtung Personenkraftwagentechnik. Und folgendes ist auch nicht selbstverständlich: P. wird vom Ausbildungsbetrieb übernommen und steigt in einigen Monaten sogar zum Kundenbetreuer auf.

Solche berufliche Karrieren wünschen wir natürlich allen unseren Schulabgängern. Oft jedoch braucht man etwas mehr Zeit und es müssen Umwege in Kauf genommen werden. Dies war auch bei P. der Fall. Hauptsache jedoch ist, dass ein berufliches Ziel mit Anstrengungsbereitschaft und Ausdauer verfolgt wird.

Herzlichen Glückwunsch!