Zum Inhalt springen

Auswahl der Sprachversion
Logo der Kurt-Schwitters-Schule, Gebäuder der Schule, Kopfansicht von Kurt-Schwitters, Siegel AUsbildungs- und Berufswahlfreundliche Schule
Die Bildleiste zeigt in der Reihenfolge von links nach rechts einen Ausschnitt des Schulgebäudes der Kurt-Schwitters-Schule, darüber gelegt ist das Logo der Kurt-Schwitters-Schule. Links davon ist ein roter vertikaler Balken eingefügt. Daneben befidnet sich ein Profilbild von Kurt Schwitters, dies ist vertikal hälftig hellblau und grau gehalten. daneben befidnet sich das Logo berufs- und ausbildungsfreudliche Schule. Unterhalb befidnet sich ein gelber Balken!

Zwei Theaterstücke zum Thema Cyber-Mobbing

Am 10.12.2014 führte die Theatergruppe „Comic On“ in unserer Aula die Theaterstücke „rausgemobbt.de“ für jüngere und „rausgemobbt 2.0“ für ältere Schüler auf.

In beiden Produktionen ging es um Mobbing in und außerhalb der Schule, besonders durch die Verbreitung von Handyvideos.

Das Schauspielerteam spielte so echt, wie es im Alltag vorkommen kann.

Die Schülerinnen und Schüler unserer Schule und von der benachbarten Gerricusschule waren mitgerissen und anschließend nachdenklich. In den anschließenden Gesprächsrunden ging es u.a. um folgende Fragen: Wie fühlen sich Opfer und Täter? Wie ist es, wenn, man dazwischen steht? Was kann man tun, wo bekommt man Hilfe ? Die hohe Konzentration und die vielen Fragen und Beiträge der Schülerinnen und Schüler zeigten, dass das Stück sehr gut „angekommen“ war.

Wir bedanken uns bei der „BürgerStiftung Düsseldorf“ für die Finanzierung dieser pädagogisch wertvollen Aufführungen.