Zum Inhalt springen

Auswahl der Sprachversion
Logo der Kurt-Schwitters-Schule, Gebäuder der Schule, Kopfansicht von Kurt-Schwitters, Siegel AUsbildungs- und Berufswahlfreundliche Schule
Die Bildleiste zeigt in der Reihenfolge von links nach rechts einen Ausschnitt des Schulgebäudes der Kurt-Schwitters-Schule, darüber gelegt ist das Logo der Kurt-Schwitters-Schule. Links davon ist ein roter vertikaler Balken eingefügt. Daneben befidnet sich ein Profilbild von Kurt Schwitters, dies ist vertikal hälftig hellblau und grau gehalten. daneben befidnet sich das Logo berufs- und ausbildungsfreudliche Schule. Unterhalb befidnet sich ein gelber Balken!

Wie kommt man an ...

einen fairen Fußball ?

Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 5a haben sich am Mittwoch mit "faieren Fußbällen" beschäftigt. In einem Projekt der Verbraucherzentrale Düsseldorf haben sie kennen gelernt, unter welchen Bedingungen Fußbälle produziert werden: Die Kinder, die häufig zum Beispiel in Pakistan unsere Fußbälle herstellen, verdienen kaum etwas und haben auch nicht die Möglichkeit zur Schule zu gehen.

In verschiedenen Stationen lernten die Schüler/innen, was die Produktion eines Balls kostet, was dagegen ein "fair" produzierter Ball kostet, aber auch, wie schwer es ist, die Fußballwaben aneinander zu nähen.

Zum Schluss sahen alle noch zwei Filme zur Produktion der Fußbälle und zur Situation von Kidnern, die auf Kakaoplantagen arbeiten müssen.