Zum Inhalt springen

Auswahl der Sprachversion
Logo der Kurt-Schwitters-Schule, Gebäuder der Schule, Kopfansicht von Kurt-Schwitters, Siegel AUsbildungs- und Berufswahlfreundliche Schule
Die Bildleiste zeigt in der Reihenfolge von links nach rechts einen Ausschnitt des Schulgebäudes der Kurt-Schwitters-Schule, darüber gelegt ist das Logo der Kurt-Schwitters-Schule. Links davon ist ein roter vertikaler Balken eingefügt. Daneben befidnet sich ein Profilbild von Kurt Schwitters, dies ist vertikal hälftig hellblau und grau gehalten. daneben befidnet sich das Logo berufs- und ausbildungsfreudliche Schule. Unterhalb befidnet sich ein gelber Balken!

Cromford - eine rheinische Textilfabrik

Ein Besuch im Haus des ersten Industriespions

Im Textilmuseum konnten die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 8 erleben, wie Baumwolle so weiterverarbeitet wird, dass daraus später Stoffe hergestellt werden konnten. Johann Gottfried Brügelmann hat das Verfahren "Waterframe" 1783/84 aus England nach Ratingen gebracht und erfolgreich massenhaft Baumwolle zu Schussfäden verarbeitet. Die Schüler konnten selbst ausprobieren, welche Arbeitsschritte nötig waren, um von der Baumwollpflanze zum fertigen Faden zu gelangen.

Hier sind einige Eindrücke vom Tag: